Der SVP trauert um Martin Ermer

Vonadmin

Der SVP trauert um Martin Ermer

Der SV Fürth-Poppenreuth trauert um sein Ehrenmitglied und früheren 3. Vorsitzenden Martin Ermer.

Er war im SV Poppenreuth lange Zeit sowohl sportlich als Übungsleiter, aber auch in der Vorstandsarbeit eine große Stütze. Er hat den Behinderten- und Vitalsportverein  (BVS) mitbegründet und blieb mit diesem dem SV Poppenreuth weiter verbunden.

Martin Ermer lagen die Kinder und die älteren Menschen am Herzen. Gemeinsam mit seiner Frau Emilie hat er sportlich viel für diese Altersgruppen auf die Beine gestellt. Beide hatten immer ein offenes Ohr für deren Belange. Er hat uns im SVP  auch finanziell großzügig unterstützt – zuletzt bei der Anschaffung des Sportbodens  in der Mehrzweckhalle. Die von Martin Ermer gespendeten Springseile sind jede Woche in den Sportstunden im Einsatz.

Wir werden Ihn wie auch seiner Frau Emilie ein ehrendes Andenken bewahren und uns in der Trauerfeier am Freitag, den 27.12.2019 um 14 Uhr in Veitsbronn von Martin verabschieden.

Seinem Wunsch entsprechend werden wir statt Blumen und Anzeige eine Spende an den Kindergarten Rasselbande im Namen des SV Poppenreuth überweisen. 

Über den Autor

admin administrator

Schreibe eine Antwort