Billard

Bei uns wird Karambol-Billard gespielt; d.h. die Tische haben keine Löcher und gespielt wird mit 3 Bällen. Bei dieser klassischen Variante des Billardsports gibt es mehrere Spielarten.

In der Freien Partie muss man mit seinem Spielball lediglich die beiden anderen Bälle treffen. Verfehlt man diese, gibt es einen Aufnahmewechsel und der Gegner ist dran. Gewonnen hat, wer die meisten Treffer erzielt hat.

Dann gibt es aber auch noch die schwierigeren Spielarten, wie Dreiband, bei dem der Spielball mindestens 3 mal die Bande berühren muss, bevor er den letzten Ball trifft. Ab und zu wird auch Einband (der Spielball muss einmal die Bande berühren, bevor er den zweiten Ball berührt) oder Cadre gespielt. Bei Cadre wird der Tisch in Felder unterteilt, in der jeweils nur eine bzw. zwei Karambolagen hintereinander erlaubt sind.

Wir haben je 3 große Billardtische, auf denen meist Dreiband gespielt wird und 3 kleine Billardtische auf denen bevorzugt die technischen Disziplinen ausgeführt werden.

Bei uns haben Spieler aller Leistungsstufen die Möglichkeit an Turnieren teilzunehmen oder auch nur zum Spaß zu spielen. Kommen Sie doch einfach mal Montag abends im Untergeschoß des Vereinsgebäudes vorbei, wenn Sie Interesse haben oder wenden Sie sich an den

Abteilungsleiter: Ludwig Bußler (Telefon 0911-76 50 01 oder Mobil 0151/50 72 84 76)

Abteilungs-Email: billard@sportverein-poppenreuth.de

Telefon im Billardsaal: 0911-79 35 41

Die Kosten für eine Mitgliedschaft betragen 12 €/Jahr für Aktive(Grundbeitrag) und 1 € (kleiner Tisch) bzw. 1,50 € (großer Tisch) pro Stunde. Für Vielspieler gibt es noch ermäßigte Tarife.

Hier die offiziellen Vereinsdaten aus der Billardarea

Das Ausstoßen: Vor Beginn einer Wettkampf-Partie wird ermittelt, wer den Anfangsstoß ausführen darf oder muss.